Eventfotografie Tipps für erfolgreiche Veranstalter

7 Eventfotografie – Tipps, die Ihre Event – Veranstaltung direkt auf ein höheres Level heben

Nach vielen hundert Jobs als Eventfotograf in Berlin, Deutschland und Europaweit stelle ich immer wieder fest:
Die Gründe für grossartige Eventfotos in der Eventfotografie sind immer die selben.
Natürlich setzt der Event – Veranstalter beim Eventfotografen Erfahrung, Vorbereitung und Top Equipment für gute Eventfotografie – Ergebnisse voraus, allerdings .. und das wird leider zu oft vergessen, können diese natürlich immer nur so gut sein, wie das, was dem Eventfotografen vor Ort angeboten wird.
Erfolgreiche Eventfotografie ist immer das Ergebnis einer Teamleistung zwischen Eventfotograf und Veranstalter.
Und damit Ihre Eventfotografie – Ergebnisse in Zukunft noch besser werden, hier 7 einfache Tipps, welche Sie als Veranstalter kosten- und zeiteffizient umsetzen können, die Ihre Eventfotografie aber direkt auf ein höheres Level heben.

1.Schriftliches Briefing für den Eventfotografen

Unterstützen Sie Ihren Eventfotografen mit einem schriftlichen Briefing, welches alle Ihre Wünsche, Must Haves, Zeiten, Orte, aber auch Fotos der wichtigsten VIPs enthält.

2.Machen Sie Licht

Eine alte Eventfotografen – Regel besagt: viel hilft viel .. und das gilt auch für Licht.
Sorgen Sie dafür, daß Bühnen und Rednerpulte gut ausgeleuchtet sind. So wird das Geschehen auf der Bühne viel besser in Szene gesetzt und die Akteure sehen einfach besser aus. Und wenn Sie gerade dabei sind: Fragen Sie die Technik nach Beleuchtung mit Tageslicht – Farbtemperatur, das sorgt für natürliche Hauttöne.

3.Verwenden Sie hochwertige Displays

Veranstaltungen sind teuer und kosten viel Geld. Sparen Sie aber nicht am Erscheinungsbild Ihrer Brands und Messages. Auch hochwertige Rollup – Displays sind heute kostengünstig zu erstellen und wiederverwendbar. Sie sollten unbedingt standfest, blickdicht, knitterfrei, reflexionsarm, gross genug und hochwertig bedruckt sein, damit der Eventfotograf Ihre Marke auch gut transportieren kann. Und denken Sie auch hier an die Beleuchtung. Displays in dunklen Ecken sind der Abgesang jeder Veranstaltung und schlecht für Ihr Image.

4. Platzieren Sie Logos, Brands und Messages

Platzieren Sie Logos, Brands und Messages möglichst immer in perspektivischer Kopfhöhe. Ihr Eventfotograf fotografiert in der Regel Köpfe und Gesichter, so ist Ihre Botschaft stets bestens im Blick.

5. Machen Sie eine Stellprobe

Proben Sie wichtige Bewegungen auf der Bühne, am besten unter Mitwirkung Ihres Eventfotografen. Machen Sie ggflls Markierungen auf dem Bühnenboden und sorgen Sie für eine gute Ausleuchtung. Nichts ist schlimmer als Begrüssungen, Blumen- oder Preisüberreichungen, die hinter dem Rednerpult versteckt oder gar im Dunkeln stattfinden. Wer dann noch mit dem Rücken zum Publikum steht, wundert sich später über unbrauchbares Fotomaterial. Auch sollte das Betreten der Bühne immer seitlich erfolgen.

6. Inszenieren Sie wichtige Momente

Wichtige Begrüssungen, Shake Hands, Preisüberreichungen werden noch fotowirksamer, wenn die Beteiligten sich noch einen moment länger die Hand geben und dabei direkt in die Kamera lächeln. Warten Sie dabei auf das Zeichen des Eventfotografen, daß das Bild im Kasten ist. Diese Bilder sind goldwert und eignen sich hervorragend für PR und Berichterstattung.

Und zuguterletzt:

7. Sorgen Sie für Ordnung und Sauberkeit

Kabelsalat, Unordnung, volle Mülleimer, angegessene Teller und herumstehende leere Flaschen und Gläser machen nicht nur einen schlechten Eindruck auf Ihre Besucher und Gäste: Sorgen Sie für Ordnung und Sauberkeit auf Ihrer Veranstaltung, auch Ihr Eventfotograf wird es begrüssen, denn es eröffnet Ihm viele weitere Möglichkeiten für wunderschöne Eventfotos.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg ..

Ihr Eventfotograf aus Berlin
Andreas Lemke


 

  • Bild des Tages / Karneval der Kulturen 2015
  • Eventfotografie Berlin Update