Hochzeitsfotografie richtig planen – mehr ist mehr

Immer wieder erreichen mich Anfragen zur Hochzeitsfotografie, bei denen sehr schnell klar wird, daß Vorstellung und Machbarkeit zur Tätigkeit des Hochzeitsfotografen dann doch etwas auseinander liegen.
Die Brautpaare sind oftmals sehr stark gefordert, schließlich heiraten die meisten zum ersten Mal – und das Wissen um die Hochzeitsplanung muss man sich erst einmal aneignen.

Da Hochzeitsfotografie ein teurer Budgetposten ist, neigen viele Brautpaare dazu, hier sehr knapp zu kalkulieren, obwohl die ToDo – Liste zur Hochzeitsfotografie doch recht lang ist.
Generell sollten Brautpaare die Hochzeitsfotografie immer so planen, daß keine Hektik entsteht und es für die Hochzeitsgesellschaft ein entspannter, schöner Tag wird.
Hektik bringt Unruhe, und das spiegelt sich sonst am Ende auch in den Hochzeitsfotos.

Zeiten, die oft sehr unzureichend für die Kalkulation der Hochzeitsfotografie berücksichtigt werden, sind z.B. der Vorlauf zur Trauung, alle Transfers wie Laufwege und Fahrtzeiten, Gratulationen, Standbyzeit der Feierlocation, Anprosten mit allen Hochzeitsgästen, offizielle Gruppenbilder, das Brautpaarshooting, Übergabe der Hochzeitsgeschenke, unvorhersehbare Überraschungen durch die Hochzeitsgesellschaft, die Hochzeitsreden sowie der Vorlauf zum Hochzeitsbankett. Wer hier zusammen mit dem Hochzeitsfotografen ausreichend Zeit kalkuliert, freut sich über entspannte Hochzeitsgäste und später wunderbare Hochzeitsfotos.

Hat das Brautpaar bis dahin alles gemeistert, kann man es ab dem Abendessen i.d.R. entspannt laufen lassen .. es soll ja schließlich ausgiebig die Hochzeit gefeiert werden.
Als Hochzeitsfotograf erhalten meine Kunden natürlich generell zu allen genannten Punkten eine ausführliche Beratung. Ich werde aber auch noch im Rahmen meines Blogs in kürze hier weiter ins Detail gehen. Nach vielen hundert Hochzeiten in den letzten Jahren sind es einfach die Erfahrungswerte, die jede gut geplante Hochzeitsfotografie zur Punktlandung werden lassen.

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin
Andreas Lemke


 

  • Vorbereitung der Hochzeitsfotografie – Saison 2019
  • Erste Bilder der Hochzeitssaison 2016
  • Endlich neue Hochzeitsbilder
  • Zoologen mit neuem Album